... enter comBATmode ...: Dezember 2012

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Vom Hahn, der goldene Regeln legte

Quelle: free clipart

Wie alle Jahre wieder droht
Zum Weihnachtsfest Entspannungs-Not
Man fragt sich, was man wem wohl schenkt
Und flucht, weil’s Bäumchen Feuer fängt

Man flitzt herum und rast und rennt
Derweil die Wohnung niederbrennt
Wie wohlig warm wird´s nun ums Herz…
… aus Lebkuchen! (Ein kleiner Scherz)

Gedenkst du dich mal auszuruh´n
Empfehl ich dir´s als Huhn zu tun
Als Hühnchen hat das Glück gepachtet
Wer ein paar kleine Regeln achtet

Als erster Leitsatz sei genannt
Was allerorten längst bekannt:
Ein Ei pro Tag ist Standard heute
Erfreut sind dann die Bauersleute

Punkt zwei auf dieser kurzen Liste
Betrifft den Hahn auf seinem Miste
Dem sollte huhn, ganz sicher nun
Beileibe nichts zu Leide tun

Denn tust du dies, dann wird er fies
Und schreit früh morgens wie am Spieß
Sein Racheruf schallt: „Nimmermehr!“
Schlägt aufs Gemüt und aufs Gehör