... enter comBATmode ...: Juni 2012

Dienstag, 26. Juni 2012

Verschlusssache: Dekriminalisierung der Bevölkerung


In unserer Gesellschaft gilt es allgemein als erwünscht, Leistung zu zeigen. Dagegen ist es verpönt, ausschließlich und in großen Mengen zu konsumieren.

Für Menschen am Rande dieser Gesellschaft scheinen indes andere Regeln zu gelten.

So muss beispielsweise ein Leistungseinbrecher davon ausgehen, deutlich weniger nach Hause zu bringen, als seine weniger engagierten Berufskollegen.
Schwerverbraucher dagegen, werden von Industrie und Wirtschaft hofiert, ja gradezu in ihrem Lebenswandel bestärkt.
In zwielichtigen Kreisen zahlt sich übermäßiger Konsum also aus, Leistung hingegen nicht.






Was auf denersten Blick paradox erscheint, entpuppt sich bei genauerer Betrachtung als perfider Plan geheimer Regierungsstellen. Das Ziel ist, dem Verbrechen den Garaus zu machen:

Viele Schwerverbraucher werden gerade aufgrund ihres hohen Konsums (Fernsehen, Limonade, Kartoffelchips, etc.) zu Leistungseinbrechern - und wer will schon mit praktisch nichts dastehen? Doch um von diesem Punkt aus wieder zum Schwerverbraucher aufzusteigen, dazu fehlt dann das Geld.
Eine Sackgasse! Einmal drin, kommt da keiner mehr raus.

"SIE" haben das geschickt eingefädelt.

Sonntag, 24. Juni 2012

Stephenie Meyer - falsified!

On my birthday, I shouldn´t create demotivational posters. But when it comes to debunking "Twilight", I´ll make an exception. 

So here´s the ultimate proof that Stephenie Meyer is wrong:


Samstag, 23. Juni 2012

The unhandyman does-it-himself


(zur deutschen Version)

If you take the following predications


  1. God created Adam in his image
  2. Eve was formed from one of Adam´s ribs

    and
  3. Some men have ribs taken out to be able to go down on themselves

... doesn´t that inevitably lead to thoughts of blowphemy?

May be a bitter pill for some to swallow.



http://www.quickmeme.com/meme/35a7kd/




Freitag, 22. Juni 2012

Treppenwitz

(ein Freitag im Sommer, ein anderes Jahr)



Nach Lachen ist mir wirklich nicht, während ich die Stufen zu meiner Haustür hinabsteige.
“Ein Treppenwitz… was ist das eigentlich? Vorhin habe ich das Wort am Telefon benutzt, ohne groß drüber nachzudenken. Später kam es mir wieder in den Sinn, also schlug ich es nach. Die interessanteste Erkenntnis fand ich dabei zwischen den Zeilen. 

Ein Treppenwitz ist vor allem eines: eine unglücklich gewählte deutsche Vokabel für einen klingenden französischen Ausdruck. Während ein Witz etwas Albernes vermuten lässt, schwingt in esprit d´escalier genau das Gefühl mit, das einen oft in den Momenten ergreift, um die es hier geht: Wenn ein kluger Einfall zu spät kommt – „d. h. wenn man nach einem Besuch die Treppe wieder hinuntergeht“ (Duden Band 7).

Die Schlächter des Spartacus

Die Serie Spartacus, zumindest die erste Staffel, gefiel mir besser als erwartet. Schön auch, Xena Lucy Lawless mal wieder zu sehen.

Die fiesesten Gegner hat Spartacus im Laufe der Zeit erledigt. Er hat Kämpfer geköpft und Intrigen getrotzt. Doch gegen diese drei hier, hätte auch der heldenhafte Thraker keine Chance gehabt.


O.k., Brittney und Beyonce hätte er wohl letztlich platt gemacht - aber gegen P!nk hätte er passen müssen. Unangespitzt hätte sie ihn in den Boden gerammt - alte Kampfschnalle, die!

Donnerstag, 21. Juni 2012

Secrect lives of the "True Blood"-cast

(to the German version)

I love the running gag with the Doppelgängers in HIMYM.
But as we all know, sometimes truth is stanger than fiction. Look-alikes in a Sitcom are funny
- characters in a vampire-TV-series leading double lives are... shocking!

As it´s common practice in "True Blood", I´ll show you some naked

... facts



Tara Campbell


Naomi Campbell, Tara Mae Thornton (Rutina Wesley) 


Successfully beat her way as a model, experimented with various drugs and was considered to be lost for quite some time.

Combat Wombat

Passend zum Blogtitel und zu einem meiner Lieblingsthemen, der Evolution, hab ich grad den hier entdeckt:



Bestens geeignet, um die Fantasie auf Reisen zu schicken.

http://goo.gl/ptVbo

Offenbar hat dieses seltsame Tier auch schon seinen eigenen Soundtrack.

Mittwoch, 20. Juni 2012

Hospital - The Musical!


Considering episode 6/6 of "Scrubs" to be one of my favourites, it´s about time for another medical related musical to be created.


Let´s simply call it: Hospital - The Musical!

The songs and artists so far:
  • Pills, Pills, Pills (Surgeon [naut.]))
  • Unfinished Symptomy (Passive Attack)
  • Maniac Moanday (The Strangles)
  • Love Hurls (Lazareth)
  • Quality Sheet (Man Worrysome)
  • Bowel Obstructions Of Love (Therapy!)
  • Walk Like A Physician (The Strangles)
  • I Feel Pity (the nurses Maria, Consuela, Rosalia, Teresita und Francisca)
  • From Beer To Maternity (Iron Staff Nurse)

Holz vor der Hüttn


Buchen musst du bleichen,
damit sie Eichen gleichen

- und fast wie Birken wirken…

Die Fichte, Lärche, Linde sind
ein Kletterspaß für jedes Kind
Es stürzt je tiefer, wer hoch steigt,
weil sich ein Wipfel gern mal neigt

Das A-Horn ist ein Märchentier,
… sein Apfel fällt nicht weit von hier

Dienstag, 19. Juni 2012

Beware of the kitty!


Kätzchen sind süß.
Wie sie schnurren, Köpfchen geben, uns komplett links liegen lassen, wenn sie anderweitig beschäftigt sind...

Nun gibt es aber bestimmte genetische Mutationen bei Katzen, die den Schnurrern in  Zukunft ungeahnte Möglichkeiten bieten könnten.
Der nächste Schritt in der Evolution der Katzen steht unmittelbar bevor. Und dann ist Schluss mit lustig, wie diese schockierenden Aufnahmen zeigen:

Sonntag, 17. Juni 2012

Die geheimen Leben der "True Blood"-Stars

(to the English version)

Ich liebe ja den Running Gag mit den Doppelgängern in HIMYM.
Doch wie wir wissen, ist die Realität oft seltsamer als jede Fiktion. Die Doppelgänger in einer Sitcom sind witzig - die Doppelleben der Charaktere einer Vampirserie sind... schockierend!

Wie von "True Blood" gewohnt, geize ich bei meinen Enthüllungen nicht mit Nackten nackten Fakten.




Tara Campbell

Naomi Campbell, Tara Mae Thornton (Rutina Wesley) 

Schlug sich erfolgreich als Model durch, bzw um sich. Experimentierte mit diversen Drogen und galt einige Zeit als verschollen.

Die Pfade meines Padawan



Mit knapp sieben Jahren saß ich im Kino in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter".
Jetzt ist mein Neffe im gleichen Alter, und letztes Jahr zu Weihnachten sollte er sein erstes Laserschwert von mir bekommen.

Eine richtige kleine Zeremonie hatte ich mir im Kopf zurecht gelegt:

Mein Neffe hat bereits alle Geschenke ausgepackt und kann sich nicht entscheiden, womit er als erstes spielen will.
Ich stehe auf und sage zu ihm:
"Dabei fällt mir ein, ich habe hier noch etwas für dich."
Mit der Hand streiche ich lässig den Mantel auf Hüfthöhe beiseite, ziehe den Schwertgriff von meinem Gürtel ab und überreiche ihn mit den Worten:
"Das Laserschwert deines Onkels."
(Die Waffe eines Jedi-Ritters. Nicht so plump und so ungenau wie Feuerwaffen. Eine elegante Waffe, aus zivilisierteren Tagen... Ihr kennt das ja.)
Und wenn er dann den Schalter betätigt, füge ich mit asthmatischem Röcheln hinzu:
"Fynn", (dramatische Pause), "ich BIN dein Onkel!" - während ich mit einer schnellen Bewegung meine eigene, rote Klinge zücke.
(Ein dramatischer Zweikampf entbrennt, bei dem am Ende das Gute obsiegt!)

Mittwoch, 13. Juni 2012

Terry beschließt zu sterben

(Gedanken zu Sterbehilfe, Patientenverfügung, Organ- und Knochenmarkspende)


Nein, Terry Pratchett - Schöpfer der Scheibenwelt - nimmt noch nicht seinen Hut.
Aber er macht sich schon Gedanken darüber, wie sein Leben mal enden soll.

Denn Pratchett leidet an Alzheimer. Selbst tippen kann er bereits nicht mehr - die Bücher diktiert er mittlerweile seinem Assistenten Rob.
Doch es kommt die Zeit, da nicht einmal mehr das möglich sein wird. Und dann?

"[...] I know that time will come when words will fail me. When I can no longer write my books, I´m not sure that I will want to go on living. 
I want to enjoy life for as long as I can squeeze the juice out of it, and then... I´d like to die"

So formuliert es "Pterry" in der 2011 erschienenen Dokumentation "Choosing to die". In diesem sehenswerten Film spricht der Autor über seine Krankheit, seinen Wunsch nach Selbstbestimmung, aber auch über seine Sorgen und Ängste.
Er reist in die Schweiz zu Dignitas - einem Verein, der Sterbehilfe anbietet. Er ist dort beim Freitod eines seiner Landsmänner dabei. Eine Szene, die auf manche Zuschauer vielleicht verstörend wirkt. Aber sie ist nötig, um sich selbst ein Bild von den Abläufen zu machen.

A(ve)naphylaxie


Chor:
Wenn dich mal der Hafer sticht
(Dann hält man dich für nicht ganz dicht)
Iss seine Flocken lieber nicht
(Bist du auf sie auch sehr erpicht)
Sonst kriegst du Pusteln im Gesicht!
(Das wär recht blöd bei Tageslicht)



Battle Rear Solid, 13.06.2012


Sonntag, 10. Juni 2012

I won´t forget you, Princessa!


Was haben das Musikgenre Eurodance und die Serie "Marienhof" gemeinsam? Zwei, nein drei Dinge:


  1. Beide befinden sich normalerweise jenseits meines Ereignishor Wahrnehmungshorizonts. 
  2. In beiden tauchte vor einigen Jahren die spanische Sängerin Princessa auf.
  3. Beide sind heute tot.


Denkbar ungünstige Voraussetzungen also für mich, jemals von Princessa zu hören/gehört zu haben.  Zudem ist ihre Musikkarriere mittlerweile wohl auch verstorben.

Und trotzdem habe ich eine kindliche bis kindische Freude gespürt, als ich gestern Nacht dieses Video entdeckte:




Warum? Weil ich der kleinen Spanierin durch einen kosmischen Zufall eben doch mal begegnet bin, leibhaftig sogar!

Dieses Wurmloch in unbekannte Spähren öffnete meine damalige Freundin - das muss etwa 15 Jahre her sein. Sie schleppte mich zu einem Videodreh, bei dem sie als Komparsin mitwirken sollte.

Samstag, 9. Juni 2012

Hai-Alarm auf Mallo... AMITY!


Auf VOX läuft gerade wieder einmal "Der weiße Hai". Leider ist es die - aus meiner Sicht - arg verunstaltete, neuere Synchronfassung. Als ich Chief Brody das erste Mal begegnet bin, hörte er sich noch nicht wie Eddie Murphy an.

Ansonsten natürlich ein echter Klassiker, den man kennen muss und verehren sollte :).





Hot in Japan

Der Clip ist schon etwas älter, die geheime Zutat hat aber erst jetzt einen Namen für mich. Was den Spot aus dem fernen Osten so "hot ´n´spicy" macht, sind


LaJapanos





Wer eher dem männlichen Geschlecht zugetan ist, greift zur zweiten Variante. Bezeichnenderweise ist sie aber nur halb so lang und enthält weniger (nacktes) Fleisch - ein Veggie-Burger?




Guten Appetit, aber gegessen wird zu Hause ;)!

Joss Whedon - der dickste Fisch im Teich

Vor ein paar Jahren ging´s los: http://knowyourmeme.com/memes/like-a-boss

Bosse sprießen seitdem wie Pilze aus dem Boden. Verständlich, denn tust du etwas "like a boss", dann kann dir keiner ans Bein pinkeln. Dann stehst du an der Spitze der Nahrungskette, kannst dir alles erlauben:
"Meet a giant fish - like a boss!
fuck its brains out - like a boss!



Doch wie sagte schon Jedi-Meister Qui-Gon Jinn:
"Es gibt immer einen noch größeren Fisch."